„SVMV WISSEN“ Der Sampling-Entscheid des Europäischen Gerichtshofs: Wie gewonnen, so zerronnen.

von Florian Schmidt-Gabain[1] Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass für die Verwendung von auch nur sehr kurzen Samples grundsätzlich die Zustimmung des Produzenten vorliegen muss. Ausnahmen existieren in zwei Fällen: (i.) Das Sample wird verändert und so in die neue Aufnahme eingebaut, dass es nicht mehr erkennbar ist, oder (ii.) der Schöpfer der neuen Aufnahme…